Elektrogeräte und Elektroschaltgeräte

Die Elektroindustrie hat in den vergangenen Jahrzehnten enorm an Marktwert zugelegt. Daher ist es wichtig, für diese Branche innovative und intelligente Lösungen bereit zu halten. Diese werden von uns entwickelt und umgesetzt. Passgenauigkeit, Langlebigkeit und eine konstante Federkraft bei Zug-, Druck- und Torsionsfedern sind das A und O in der Elektroindustrie. Minimale Drahtstärken von ca. 0,1 mm müssen bei unveränderter Qualität der hohen Betätigungszahl in Elektrogeräten und Elektroschaltgeräten standhalten. Die Biegemetalle und Federn werden z. B. in Bohrmaschinen und –hämmern, in Elektrohandgeräten wie Handrührgeräten, Tastaturen oder gar Sprühaufsätzen verwendet.

BACK

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück